Aktuelles

Energie von hier! Ausgabe #44 - 2019

MagazinSWN 2019 44

In der aktuellen Ausgabe unseres Kundenmagazins lesen Sie alles über den neuen Ökostrom von der Saale-Kaskade. Außerdem fassen wir das Klimapaket der Bundesregierung verständlich zusammen und bieten einen Vorgeschmack auf die neue Ausstellung Neustädter Maler, die auch den Neustädter Kalender 2020 prägt.

In der gedruckten Version des aktuellen Kundenmagazins (#44 Herbst 2019) ist uns im Gewinnspiel ein Fehler unterlaufen: Die erste Ziffer des Geburtsdatums haben wir im Sudoku falsch markiert. Für alle Rätselfans hier noch einmal das Sudoku mit der korrigierten Datumsvorgabe. Wir danken allen aufmerksamen Leserinnen und Lesern, die uns darauf aufmerksam gemacht haben und beglückwünschen jene, die trotz der falschen Angabe mit Knobeln und Nachdenken auf die richtige Lösung gestoßen sind! Alle anderen können natürlich mithilfe der Korrektur wie gewohnt auch am Gewinnspiel teilnehmen.

 


Energie von hier! Ausgabe #42 - 2019

MagazinSWN 2019Q2

Mit dieser Ausgabe bringen wir Sie entspannt in den Sommer - mit stabilen Preisen und Spartipps beim Energievertrag. Außerdem in der aktuellen Ausgabe unseres Kundenmagazins: Die neue Broschüre zu Fördermöglichkeiten bei der Haussanierung, unsere neuen Stromtankstellen und der bevorstehende Neustädter Veranstaltungssommer.

 


30. April 2019

Änderung der Technischen Anschlussbedingungen

Zum 1. Mai 2019 ändern wir unsere Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss und den Betrieb von Anlagen, die an das Niederspannungsnetz der Stadtwerke Neustadt an der Orla GmbH angeschlossen werden.
Ab diesem Zeitpunkt sind geänderte Technische Anschlussbedingungen im Sinne des § 20 der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) für Anlagen anzuwenden, die neu ans Niederspannungsnetz angeschlossen werden bzw. bei einer Erweiterung oder Veränderung einer Kundenanlage. Für den bestehenden Teil der Kundenanlage gibt es dabei keine Anpassungspflicht, sofern die sichere und störungsfreie Stromversorgung gewährleistet ist (Bestandsschutz).
Der vollständige Wortlaut unserer Technischen Anschlussbedingungen liegt in unseren Geschäftsräumen aus. Zudem sind sie hier im Internet unter www.stadtwerke-neustadt-orla.de abrufbar.
Die Stadtwerke Neustadt an der Orla GmbH gibt hiermit gemäß § 4 Abs. 3 Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) öffentlich bekannt, dass ihre Ergänzenden Bedingungen zur NAV mit Wirkung ab dem 1. Mai 2019 angepasst werden. Die NAV sowie die hiermit öffentlich bekannt gemachten Ergänzenden Bedingungen zur NAV sind mit ihrem jeweiligen Wortlaut im Internet unter www.stadtwerke-neustadt-orla.de abrufbar und können in unseren Geschäftsräumen eingesehen werden.
Damit tragen wir den geänderten rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen Rechnung und können auch in Zukunft die sichere Elektrizitätsversorgung für Sie gewährleisten.


Kündigung Netzzugang Strom und Gas für "DEG Deutsche Energie GmbH"

Die Stadtwerke Neustadt an der Orla GmbH hat als Netzbetreiber den Lieferantenrahmenvertrag Strom und Gas mit dem Anbieter "DEG Deutsche Energie GmbH" gekündigt.

Mit der Verweigerung des Netzzugangs ist die Belieferung von Gaskunden ab 22.12.2018 und die Belieferung von Stromkunden ab 28.12.2018 nicht mehr möglich.

Die weitere Versorgung mit Strom und Gas ist für die betroffenen Kunden gesichert. Die Ersatzversorgung für die nicht leistungsgemessenen Kunden übernimmt die Stadtwerke Neustadt an der Orla GmbH als zuständiger Grundversorger.

Die Bundesnetzagentur (BNetzA), Bonn, wurde als zuständige Behörde darüber informiert.


Kündigung Netzzugang Strom und Gas für "Die Energieagenten Versorgungs- GmbH"

Die Stadtwerke Neustadt an der Orla GmbH hat als Netzbetreiber mit Wirkung zum 31.05.2018 den Lieferantenrahmenvertrag Strom und Gas mit dem Anbieter "Die Energieagenten Versorgungs- GmbH" gekündigt.

Mit der Verweigerung des Netzzugangs ist die Belieferung von Strom- und Gaskunden durch "Die Energieagenten Versorgungs- GmbH" ab dem 01.06.2018 nicht mehr möglich.

Die weitere Versorgung mit Strom und Gas ist für die betroffenen Kunden gesichert. Die Ersatzversorgung übernimmt die Stadtwerke Neustadt an der Orla GmbH als zuständiger Grundversorger.

Die Bundesnetzagentur (BNetzA), Bonn, wurde als zuständige Behörde darüber informiert.